Mietwagen auf Teneriffa

Um all die schönen Seiten der Insel Teneriffa zu erkunden, braucht man Tage. Und um nicht an öffentliche Seiten der Insel Teneriffa zu erkunden, braucht man Tage. Und um nicht an öffentliche Verkehrsmittel gebunden zu sein, empfiehlt es sich ein Auto zu mieten. Denn die Fahrtzeiten von Bussen und die Preise der Taxen rauben einem die Freiheit genau dort hinzufahren wohin man möchte.

Mietwagenanbieter auf Teneriffa

Eine praktische Suchmaske für Ihren Mietwagenwunsch:

Auf Teneriffa gibt es ausreichend Möglichkeiten ein Auto zu einem fairen Preis zu mieten. In vielen Fällen kann man das Auto auch schon direkt zum Flughafen bestellen. Die preisliche Spanne ist wirklich enorm. Während man selbstverständlich für einen Klein

wagen, welcher schon sichtlich unter Verschleiß leidet weniger zahlt, kann man für einen topausgestatteten Mittelklassewagen ein Vielfaches davon zahlen. Durchschnittlich schwanken die Preise zwischen etwa 144 € und mehreren hundert Euro die Woche.

Falls man den Service nutzt und sich schon vor Antritt der Reise ein Auto mietet, sollte man einige Punkte beachten. Da man den Autovermieter erst direkt am Flughafen kennenlernt und ihn und das Geschäft erst durch den ersten Eindruck kennenlernt, ist es zu empfehlen vorher im Internet einiges an Informationen zusammenzutragen. Wichtig sind Infos, ob der Wagen zuverlässig war, ob die Versicherung wirklich im Schadenfall bezahlt hat etc. So erlebt man auch keine bösen überraschungen. Falls man sich erst direkt vor Ort für einen Mietwagen entscheidet, ist es zu empfehlen bei einem lokalen Touristikbüro um Broschüren oder ähnliches zu bitten. Wichtig ist auf jeden Fall der Vergleich der Autovermieter, denn so kann man das meiste Geld sparen.