Spanisch-Sprachreisen nach Teneriffa

Teneriffa eignet sich auf Grund seines ganzjährig milden Klimas hervorragend für eine Sprachreise. Die Insel bietet ideale Bedingungen zum Spanisch lernen und beeindruckt ihre Besucher zusätzlich mit tollen Landschaften rund um den Vulkan Teide und schönen Stränden, die optimal zum Schwimmen und Sonnenbaden sind.

Bei einer Sprachreise nach Teneriffa bieten sich im Rahmen des Freizeitprogramms auch zahlreiche Möglichkeiten, nicht nur die eigenen Spanischkenntnisse bei Unterhaltungen mit neuen Freunden aus aller Welt zu verbessern, sondern auch die vielen Sehenswürdigkeiten Teneriffas kennen zu lernen. Während des Sprachurlaubs auf Teneriffa können Sie am Wochenende zum Beispiel an Tagesausflügen tei

lnehmen, die Sie unter anderem in den Naturpark “Aguilas del Teide”, in den berühmten Zoo “Loro Parque”, in das Weinmuseum “Casa del vino” oder ins Delphinarium führen und von der Spanischschule organisiert werden.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, auf eigene Faust Touren in die Umgebung von Puerto de la Cruz zu unternehmen und die schöne Natur Teneriffas zu genießen, Tapas in einer der zahlreichen Bars zu probieren, durch die Masca-Schlucht zu wandern, an den Stränden zu entspannen oder durch Puerto de la Cruz zu bummeln. So fällt das Spanisch lernen besonders leicht!