Puig de Randa

Kloser auf dem Puig de Randa

Bild: © costadelsol – fotolia.com

Er wird auch der Heilige Berg Mallorcas genannt, der 542 Meter große Puig de Randa, der im Süden der spanischen Insel Mallorca liegt. Heiliger Berg deshalb, da sich auf unterschiedlichen Höhen des Berges insgesamt drei Klöster befinden. Wenn man den Berg von unten nach oben heraufsteigt, erreicht man als erstes der drei Klöster das Santuari Mare de Déu de Gràcia. Es ist nicht nur das unterste der drei Klöster sondern auch das kleinste. Dennoch sind viele davon überzeugt

?pid=88437&aid=222" >
, dass das Santuari Mare de Déu de Gràcia auch das schönste von allen Randa-Klöstern ist. Erreicht wird es nach circa 1,3 Kilometer nach dem Dorf Randa. Rund einen Kilometer davon entfernt, also 2,3 Kilometer von Randa, stößt man schon auf das zweite Kloster, das den Namen Santuari de Sant Honorat trägt. Das dritte und letzte Kloster befindet sich auf der Spitze des Puig de Randa, in einer Höhe von 542 Meter. Hören tut es auf den Namen Santuari Mare de Déu de Cura, kurz Santuari de Cura.

Interessant sind die Klöster, im Besonderen das Santuari Mare de Déu de Cura, wegen der Tatsache, dass sie nach dem Santuari de Lluc der zweitwichtigste Wallfahrtsort der Insel sind.

Touren zum Puig de Randa

Auch bei Lastminute-Mallorca Reisen lassen sich Ausflüge an den Puig de Randa sehr gut unterbringen. Die meisten Reiseanbieter bieten recht günstige, bereits geplante Touren direkt ab dem Hotel zu sehenswerten Reisezielen auf Mallorca! Einfach in Ihrem Hotel bei den Reisebegleitern oder im Reisebüro nachfragen, dann wird es mit Sicherheit einige Interessante Tour-Angebote, unter anderem zum Puig de Randa auf Mallorca, geben. Durch die zahlreichen Golf-Hotels ist auch ein Golfurlaub Mallorca auf der gesamten Insel möglich!