Sehenswürdigkeiten auf Formentera

Formentera

Die Baleareninsel Formentera ist eine Insel von besonderer Schönheit. Die weißen Sandstrände und das glasklare Wasser ziehen jedes Jahr viele Sonnenhungrige auf die Insel, um sich auszuruhen und abzuschalten. Was viele jedoch nicht wissen ist, das Formentera weitaus mehr zu bieten hat, als nur Sonne und Strand. Wenn Sie zum ersten Mal Formentera besuchen und ins Inland der Insel fahren, werden Sie von der Vielfalt Formenteras überrascht sein.

Sant Francesc

Die kleine Hauptstadt Formenteras, Sant Francesc, ist ein idyllischer Ort und der ideale Platz zum Bummeln. Dieser kleine Ort ist geprägt durch seine schöne Altstadt, enge Gassen und die typischen weißen Häuser. Wenn Sie frisches Obst und Gemüse kaufen wollen, sind Sie hier genau richtig.

Xeroni

Die Tropfsteinhöhle von Xeroni wurde zufälligerweise im Jahr 1975 entdeckt. Sie hat eine Größe von 700 Quadratmeter, natürliche Beleuchtung und bietet das ganze Jahr über eine Temperatur von 22 Grad. Die Stalaktiten und Stalagmiten dieser Tropftsteinhöhle bilden Figuren, die Sie mit etwas Fantasie erkennen können.

La Mola

Der Leuchtturm von La Mola steht an der höchsten Stelle der Insel und hat etwas Magisches. In der Vergangenheit diente der Leuchtturm Seefahrern als Orientierung. Heute haben Sie von diesem Leuchtturm aus einen unbeschreiblichen Panoramablick auf die Hochebene.

Lagune Estany des Peix

Diese kleine Lagune ist eine wahre Perle der Küste Formenteras. Hier

können Sie an den kleinen Stränden baden, mit einem Boot in die Lagune hineinfahren oder Wassersportarten wie Windsurfen und Segeln betreiben. Das Umland der Lagune ist ebenfalls bezaubernd und sehenswert.

Leuchtturm Far des Caps de Baberia

Der Far des Caps de Barberia, der aus Felsen besteht, ist ein Ort von besonderer Schönheit. Wenn Sie vollkommene Freiheit verspüren wollen, ist dies der richtige Platz. An der äußersten Spitze steht sein Leuchtturm, von dem aus Sie einen herrlichen Rundblick auf diese einzigartige Region haben.