Valencia Sehenswürdigkeiten

Valencia

Bild: © joyt – fotolia.com

Die drittgrößte Stadt Spaniens ist Valencia, die weit im Osten Spaniens liegt und Teil der Mittelmeerküste ist. In Valencia findet man viele Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt, weshalb die Stadt bei Touristen zu den beliebtesten Städten Spaniens zählt.

Wie für spanische Städte üblich ist auch Valencia sehr religiös geprägt und es gibt dort einige Bauwerke, die sehr schönanzusehen sind und viel Tradition besitzen. Dazu gehört vor allem auch die Kathedrale von Valencia, in der viele Reliquien zu finden sind, unter anderem auch ein Kelch, der von einige Gläubigen auch als Heiliger Gral angesehen wird.

Besonders geschichtsträchtig ist die Seidenbörse Lonja de la Sada, die mit über 2000 Quadratmetern Größe beeindruckend ist und noch heute von Touristen besucht werden kann. Für viele Touristen ist auch der Status der Lonja de la Sada als Weltkulturerbe der UNESCO.

Auch für Liebhaber der Oper bietet Valencia einen Höhepunkt, das Palau de les Arts Reina Sofía. Die Oper sieht nur sehr spektakulär aus, sondern bietet darüber hinaus noch Unterhaltung pur, beispielsweise wurden hier schon Opern nach Ludwig van Beethoven gespielt.

Ebenfalls sehr eindrucksvoll ist das größte Aquarium Europas, das seinen Sitz in Valencia hat. Unter dem Namen L’Oceanogràfic bekannt findet man dort alle möglichen Tiere des Meeres, Haie, Pinguine und Delfine kann man im  L’Oceanogràfic begutachten.

Von außen betrachtet gehört neben der Oper auch das 3D-Kino L’Hemisfèric zu den absoluten Highlights für Touristen in Valencia, da es ein sich schließendes und öffnendes Auge ist. Im Innern gibt es immer wieder neue Filme in 3D zu sehen, die sowohl für Jung als auch für Alt geeignet sind.

Altstadt von Valencia

Bild: © Leonid Andronov – fotolia.com