Oasis Park auf Fuerteventura

Der Oasis Park liegt bei La Lajita im Süden Fuerteventuras. Auf über 780.00 m² eröffnet sich dem Besucher ein regelrechtes Naturparadies. über zweihundertfünfzig verschiedene Tierarten sind hier, natürlich in artgerechter Haltung, zu bewundern. Viele exotische Arten aus aller Welt wie Geparde, Krokodile und Giraffen, gibt es zu sehen. Aber auch Tieren, die typisch für Fuerteventura und traditionell auf der Insel anzutreffen sind, begegnet man hier, zum Beispiel Ziegen, Eseln oder Kamelen. Neben dem Tierpark verfügt der Oasis Park über einen einmaligen botanischen Garten. Auf 160.00 m² wachsen hier Tausende von Palmen aus über achtzig verschiedenen Arten. Die Zahl der unterschiedlichen Kakteenarten, die hier besichtigt werden können, geht sogar in die Tausende. Weitere Attraktionen des Oasis Parks sind die verschiedenen Shows. So können Kamelsafari im Oasis ParkSeelöwen bei geschicktem Fischfang und kunstfertigen, ballettartigen Darbietungen mit musikalischer Begleitung bewundert werden. Nicht nur, aber besonders für Kinder ist die farbenfrohe und unterhaltsame Papageienshow ein Erlebnis. Hier kann man Papageien gar beim Fahrradfahren zu schauen. Bei der Greifvogel

-Show können die mächtigen und eindrucksvollen Raubvögel bei ihrer kunstvollen Jagd durch die Lüfte bestaunt werden.
Hautnah kann man Großschlangen, Krokodile und andere Reptilien bei der Reptilienshow bewundern – eine einmalige Erfahrung.

Besonderes Highlight ist sicherlich die Kamel-Safari. Auf dem Rücken eines dieser Wüstenschiffe durch die charakteristische Landschaft Fuerteventuras zu schaukeln und von dort aus den Blick auf Küste und Berge zu genießen ist schon ein Abenteuer, dass in Erinnerung bleibt.