Fuerteventura

Fuerteventura

Bild: © spring_mood – fotolia.com

Fuerteventura ist die älteste Inseln der Kanaren und lebt vom Tourismus. Ein sehr angenehmes und sehr trockenes Klima machen die Insel zu einem sehr beliebten Urlaubsziel. Durch die starke Trockenheit wachsen auf Fuerteventura jedoch kaum Pflanzen und die meisten Palmen und andere Pflanzen werden künstlich von den Hotels bewässert. Die Insel ist so eine Halbwüste, deren Landschaft jedoch einen eigenen und interessanten Reiz hat.

Die Strände Fuerteventuras sind meist von Massentourismus geprägt. Besonders beliebt ist auf Fuerteventura auch das FKK Baden. Viele Hotelketten bieten zahlreiche Angebote für Touristen an. Im Landesinneren gibt es deutlich weniger und sanfteren Tourismus.

Sport und Freizeit auf Fuerteventura

2>

An den Stränden auf Fuerteventura werden zahlreiche Wassersportarten angeboten. Neben Segeln und Surfen können Sie auch Wasserski und Jetski auf dem Wasser fahren. Besonders für Wellenreiter und Windsurfer ist Fuerteventura ein wahres Paradies. Die Wellen an der Westküste sind besonders geeignet und der Norden z.B. bei Corralejo bietet super Winde.
Wen die Unterwasserwelt reizt, kann auch einen von zahlreichen Tauchkursen wahrnehmen und die Unterwasserwelt erkunden.

Ebenso besteht die Möglichkeit an der Küste oder im Inselinneren mit Kamelen oder Pferden zu reiten oder zu wandern. Beachten Sie jedoch beim Wandern ausreichend Trinkwasser und einen guten Sonnenschutz mitzunehmen.

Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura

Das wah

re Highlight Fuerteventuras sind die unglaublich weiten Strände an der Ostküste. Im Norden der Insel bei der Stadt Corralejo finden Sie auch einen Dünenpark welcher unter Naturschutz steht.

Große Teile der Westküste der Insel haben wunderschöne Steilküste, welche ein Besuche wert sein sollte. Jedoch sollte man sie nur ansehen und nicht Baden gehen – die Strömungen sind gefährlich.

Die Berge Fuerteventuras sind zwar trist und kahl, jedoch einen Trip wert, wenn man einen Mietwagen hat. Sie bieten schöne Aussichten und ein spezielles Flair. Mit einem Mietwagen auf Fuerteventura erreicht man auch entlegenerere Stellen der Insel.

Wen die Geschichte und Traditionen interessieren, sollte sich das Ecomuseo de Algocida in Tefia ansehen. Dort wurden einige alte Bauernhäuser restauriert und dokumentieren die Lebensweise der früheren Bewohner.

Sehenswürdigkeiten